Wichtig!

(Warn-)hinweise

Achtung: heiß!

Logischerweise entsteht beim Gebrauch der Feuerplatte eine enorme Hitze. Deshalb darf diese nur geschützt im Freien und NUR von Erwachsenen, sorgsam und mit ständiger Aufsicht genutzt werden. Das gilt natürlich auch „für die Zeit danach“, da die Platte nach der Benutzung nur langsam abkühlt. Zum allgemeinen Umgang und den Gefahren durch Feuer und Rauch müssen wir hoffentlich an dieser Stelle nichts sagen; hier appellieren wir an den gesunden Menschenverstand. Also: Für mögliche Verbrennungen oder Verletzungen durch Rauch und Feuer übernehmen wir natürlich keine Haftung.


Achtung: SCHWER! Heavy Metal!

Die Platte besteht aus massivem Stahl – und ist ziemlich schwer! Deshalb muss unbedingt auf eine gute Standsicherheit geachtet werden! Die eingesetzte Feuertonne oder Feuerschale muss einen ausreichend großen Durchmesser von mind. 55 cm aufweisen und auf festem und ebenem Untergrund platziert werden. Zwischen Platte und Tonne sorgen stabile Abstandshalter für eine perfekte Auflage. Beim Einsatz der Feuerplatte darf nichts wackeln oder sich bewegen. Und man sollte immer mindestens zu zweit die Platte anheben.


Achtung: UNBEHANDELT!

Die Platte besteht in der Standardversion aus unbehandeltem Stahl und sollte vor dem ersten Gebrauch einmal gründlich gereinigt werden. An den Außenkanten ist diese leicht entgratet, kann aber trotzdem scharfkantig sein und sollte deshalb beim Transport möglichst nur mit Arbeitshandschuhen angefasst werden.

Die Feuerplatte kann sich durch Hitze leicht wölben und verformen. Das ist normal und gewollt. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Platte dann so aufgelegt wird, dass sich diese in der Mitte nach unten wölbt und dadurch beispielsweise heiße Ölreste nach innen ins Feuer ablaufen können. Da sich die tatsächliche Wölbungsrichtung erst bei den Nutzung zeigt, wurde das FIRE-ZEUG-Logo auf zwei Seiten (einmal seitenverkehrt) in die Platte gelasert.

Außerdem: Unbehandelter Stahl kann rosten. Das ist ein natürliches Materialverhalten. Um dieser Korrosion vorzubeugen, sollte man die Platte gut einbrennen (zahlreiche Anleitungen findet man auf YouTube) und immer ausreichend mit Raps- oder Sonnenblumen-Öl einölen (andere Speiseöle wie z. B. Olivenöl sind eher ungeeignet, da sie schon bei niedrigeren Temperaturen eine starke Rauchentwicklung aufweisen). Die durch die Benutzung entstehende schwarze Patina ist gewollt und sollte nicht (z. B. mit Spülmittel) entfernt werden. Stattdessen werden bei jedem Einsatz dann unter starker Hitze mit einem Spachtel die groben Grillreste entfernt und die Platte neu eingeölt.

Am besten lagert man die Platte in einem trockenen Kellerraum.


Achtung: eigeninitiative!

Wir wünschen euch jede Menge Spaß und viele schöne gemeinsame Stunden mit unserem Produkt!
Bitte beachtet die Bedienungsanleitung mit weiteren ausführlichen Hinweisen und Tipps.
Und klar: Wir bieten euch mit dieser Feuerplatte "nur" Möglichkeiten der Nutzung. Wie und mit welchem Erfolg ihr diese Platte dann tatsächlich nutzt, liegt in eurer eigenen Verantwortung!

 

Alle weiteren Infos dann in der beiliegenden Gebrauchsanleitung. Bei THE BBQ BEAR findet ihr außerdem eine perfekte Zusammenfassung auf YouTube, wie man unser FIRE-ZEUG-Set aufbaut, einbrennt und nutzt!


Unsere Highlights

Sehr große und massive Feuerplatte in 4 Varianten

Verschiedene innovative Grill-Rosteinleger und Zubehör
Vielfältig nutzbar zum Grillen, Braten, Kochen, Backen und Räuchern
Kompatibel mit anderen BBQ-Systemen
Individualisierbar mit eigenem Logo

Flexibel als Stehtisch, in Sitzhöhe oder als Feuerschalen-Auflage nutzbar